17.05.2019 - Das florale Band entsteht – Sponsor „Naturmetall“ sorgte für Pflanzgefäße und Installationen in der Altstadt

Endspurt bei den Vorbereitungen zur Gartenschau – auch in der Stadt wird nun mit Pflanzgefäßen für das richtige Flair gesorgt. Floristtechniker Dieter Scheffler begrünt zusammen mit Gärtnern und Künstlern das florale Band vom Wörnitzpark durch die Altstadt bis zum Klingenweiherpark. Ohne einen wichtigen Sponsor wäre dies jedoch nicht möglich gewesen.

„Naturmetall – by Max Blank“ sponserte Pflanztröge, Sichtschutzstelen und Gartenbänke im mittleren fünfstelligen Bereich, um den Weg durch die Stadt blumig, bunt und abwechslungsreich zu gestalten. Drei Naschinseln locken mit essbaren Blüten, Beeren, Zwergobst und Kräutern. Mit ihren Sitzgelegenheiten laden sie zum Verweilen ein und versüßen so den Spaziergang von einem Park zum anderen. Naturmetall stellt unter anderem die Tröge für die Bepflanzung im nahegelegenen Westheim her. Als Unternehmer der Region sieht sich Max Blank verpflichtet, einen Teil zum Erfolg der Gartenschau beizutragen: „Wassertrüdingen ist ein kleines, aber feines Städtchen. Wir freuen uns, mit unseren Trögen und Metallprodukten hier vertreten zu sein und für noch mehr Flair und Blühflächen in der Altstadt zu sorgen.“, so der Firmenchef. Die Kreationen von „Naturmetall – by Max Blank“ sind in der großflächigen Ausstellung in Westheim zu besichtigen. Dieter Scheffler, der die floristische Ausstellung konzipiert hat, ist zufrieden: „Die Vielzahl an unterschiedlichen Gefäßen, Größen und Materialien der naturmetall-Palette ermöglicht es uns, Pflanzkonzepte zu präsentieren, bei denen für jeden Geschmack etwas dabei ist.“

 



Geschäftsführer der Gartenschau Peter Schubert, Firmeninhaber von „Naturmetall“ Theresa und Thomas Blank, Gärtner Hans Graf, Seniorchef Max Blank, Floristtechniker Dieter Scheffler und Beatrix Getze vom Marketing der Gartenschau.