Tradition trifft Moderne

Am Platz an der Heubrücke treffen jetzt Alt und Neu, Stadt und Landschaft, Mühlbach und Wörnitz, Gartenband, Wege und Deich aufeinander. Der moderne Aussichtspavillon definiert den neuen südlichen Stadteingang und fasst die unterschiedlichen Erschließungswege zusammen, fungiert als Scharnier zwischen den neuen Parkstrukturen um den Mühlweiher und der bestehenden Stadtkante südlich des Schlosses. Eindrucksvoll können diese Blickbezüge auf den drei Aussichtsterrassen erlebt werden. Von der südlichen Terrasse schweift der Blick über die neu entstandenen Parkanlagen bis in die Weite der Wörnitzaue. Von der 2. Terrasse aus kann der Besucher die Stadt und das ehemalige Wasserschloss entdecken. Von der obersten Terrasse sind beide Blickbezüge erlebbar. Das Gebäude wird als Veranstaltungsort genutzt und in die Terrassen dauerhaft eine Ausstellung über Fischwirtschaft in Mittelfranken integriert.